Sicherstellung der Wirksamkeit eingeführter Managementsysteme
Verstärkung der Nutzung der Systeme im Tagesgeschäft
Erzeugung der Akzeptanz bei der Belegschaft
Vermeidung von „Schattensystemen“

Unsere Kunden werden von uns individuell auf Basis Ihrer Probleme und Fragestellungen zu den Managementsystemen betreut. Denn sogenannte Patentrezepte oder „Musterhandbücher“ führen nicht zum Ziel. Wir nehmen dabei die Sicht der Kunden ein und gleichen lediglich im Hintergrund mit den normativen und gesetzlichen Anforderungen ab, ohne hierbei den Kunden unnötig mit Theorie zu strapazieren.
Da unsere Berater zu einem großen Teil selbst als Zertifizierer und Umweltgutachter unterwegs sind, kennen wir einschlägige Akzeptanzkriterien und Neuerungen aus erster Hand, dies bringen wir in die Beratung ein.
Üblicherweise enthält die Betreuung ein Basispaket, in welchem über Neuerungen berichtet wird, das interne Audits durchgeführt und das Managementreview unterstützt wird. Manchmal ist es auch sinnvoll beim externen Audit dabei zu sein, damit vom Zertifizierer keine überzogenen Forderungen gestellt werden.
Hinzu kommen variable Themen „auf Zuruf“ in der vom Kunden gewählten Intensität und Tiefe. Abgerechnet wird transparent auf Basis der tatsächlich erbrachten Leistungen.
Viele unserer Kunden schätzen diese Art der Betreuung seit mehr als 20 Jahren ohne Unterbrechung. Durch diese lange gemeinsame Zeit ist es auch möglich, tiefergehende Fragestellungen gut über die Managementsysteme abzuwickeln.